Aktuelles

Unternavigation

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »
19. April 2011

Mehr als 10.000 Beschwerden hielten den Internet Ombudsmann auch 2010 auf Trab

Mehr als 10.000 Beschwerden von Online-Konsumenten bearbeitete der Internet Ombudsmann im Jahr 2010. Für die immer noch sehr hohe Zahl der Beschwerden sind überwiegend Internetanbieter aus dem Ausland verantwortlich. Das geht aus dem soeben präsentierten Jahresbericht der größten Onlineberatungs- und Streitschlichtungsstelle Österreichs hervor. Rund drei Viertel aller Beschwerden betrafen vermeintliche "Gratis"-Angebote im Internet. Im vergangenen Jahr konnte das Ombudsmann-Team Streitfälle im Wert von insgesamt 828.000 Euro zu Gunsten der Konsumenten lösen. weiterlesen...

11. April 2011

Hohe Rechnungen durch In-App-Käufe

Apps sind Anwendungen, die über App-Shops heruntergeladen und auf dem Handy installiert werden können. Bei einigen Apps, meistens betrifft dies Spiele, kann man direkt aus der App heraus auch Käufe tätigen, so genannte "In-App-Käufe". So können z.B. virtuelle Währungen, Spiel-Gegenstände, werbungsfreie Versionen usw. erstanden und direkt bezahlt werden. Auch Beträge über 100 Euro pro Kauf sind möglich. weiterlesen...

24. März 2011

Erneuter Betrug mit Abmahnungen wegen der Verletzung von Urheberrechten

Aktuell melden zahlreiche Betroffene, dass Sie per E-Mail gemahnt wurden 100 Euro mittels Prepaid-Karte wegen dem Up- und Downloaden von urheberrechtlich geschützten Musikdateien zu bezahlen. Die E-Mail kommt angeblich von dem Rechtsanwalt Olaf Kaltbrenner, der Sony Music Entertainment Deutschland GmbH vertreten soll. weiterlesen...

08. März 2011

Schutzprogramme gegen Internetabzocke

Mittlerweile gibt es verschiedene Programme die helfen Abzockeseiten zu erkennen und sich vor vermeintlichen "Gratis"-Angeboten zu schützen. weiterlesen...

08. März 2011

Ungewollte Abos bei musicstar.de

Beim Internet Ombudsmann gehen Beschwerden über musicstar.de ein. KonsumentInnen berichteten von Problemen im Zusammenhang mit der Einlösung von Gutscheinen, die zahlreichen Produkten im stationären Einzelhandel beilgelegt sind. weiterlesen...

01. März 2011

Zahlreiche Beschwerden über "Moogu-Dienst": Nicht zahlen!

Das in London ansässige Unternehmen "MSW und Partner LTD" verschickt derzeit massenweise ungerechtfertigte Rechnungen und Mahnungen für ein E-Mail-Postfach (www.moogu-dienst.com). weiterlesen...

23. Februar 2011

Was bei Gutschein-Portalen zu beachten ist

Derzeit sind Webseiten in Mode, auf denen täglich neue, unterschiedliche Rabattgutscheine angeboten werden, z.B. groupon.at oder dailydeal.at. Erst wenn eine Mindestanzahl an Interessenten erreicht wird, erhält man den Gutschein. Ansonsten gibt es das Geld zurück. Was sollte man bei diesen Gutscheinen beachten? weiterlesen...

09. Februar 2011

Internet Ombudsmann warnt vor "Apps World Ltd."

Das in London ansässige Unternehmen "Apps World Ltd" verschickt derzeit massenweise ungerechtfertigte Rechnungen und Mahnungen für den Download von Smartphone-Apps. Dutzende Österreicher haben bereits solche Rechnungen erhalten und sich in den letzten Tagen verunsichert an den Internet Ombudsmann gewandt. Der Internet Ombudsmann ( www.ombudsmann.at ) hat umgehend die zuständigen Behörden informiert und empfiehlt allen Konsumenten, sich nicht einschüchtern zu lassen: Rechnungen für Leistungen, die nicht bezogen oder bestellt wurden, muss man auch nicht bezahlen. Generell wird vor der Nutzung von Angeboten der "Apps World Ltd." gewarnt. weiterlesen...

21. Januar 2011

Achtung: Mietbetrug im Internet!

12. Januar 2011

OLG Frankfurt eröffnet den Weg zur Verurteilung von Internet-Abzockern!

Gute Neuigkeiten aus Deutschland zur Problematik der vermeintlichen "Gratis"-Anbieter im Internet: Nach der Rechtsansicht des OLG Frankfurt ist das Vorgehen der Internet-Abzocker als Betrug im strafrechtlichen Sinne zu werten. weiterlesen...

Unternavigation

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »
Watchlist Internet - Online-Betrug, - Fallen & -Fakes im Blick